Fegefeuer-Orga und LARP

Wer sind wir eigentlich und was machen wir so?
Wir sind die Fegefeuer-Orga und wir veranstalten Live-Action-Rollenspiele (LARP) in Norddeutschland, vorrangig in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.
Derzeit bespielen wir hauptsächlich im Genre Mittelalter/Fantasy unsere Kampagne “Spinnenfluch“.
Aber auch Zombie- und Survival-LARPs gehören zu unserem Repertoire. Hierzu gehört auch unsere “Lauf!”-Reihe.

Hier findest du eine Liste der kommenden Cons.
Besuche uns regelmäßig, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

News

24.05.2016 - “Erbe der Vergangenheit” – Umfrageergebnisse

“Erbe der Vergangenheit” ist schon etwas länger vorüber und nun gibt es auch endlich die Auswertung der Umfrage: Das Ergebnis ist auf jeden Fall zufriedenstellend! Die Ergebnisse findest du bei uns im Forum unter “Erbe der Vergangenheit” – Feedback / Kritik

10.03.2016 - Neue Termine

Noch sind wir tief in die Vorbereitungen für “Erbe der Vergangenheit” vergraben, aber wir haben bereits weitere Termine für dich, die du dir vormerken solltest.
Vom 23.09.2016 bis 25.09.2016 werden wir eine weitere Abenteuer-Con tief in den Wäldern um Ascheffel stattfinden lassen, die auch gleichzeitig das Ende unserer Kampagne sein soll… vorausgesetzt die Spieler schaffen es die “Spinne” auch wirklich zu besiegen. Wir werden es dir nicht leicht machen! Derzeit überlegen wir uns noch einen Namen, möglich wäre aber “Spinnenfluch”.
Silvester wird es dann etwas entspannter bei “Auf die Bühne, Fertig, Los!”. Wann wir genau beginnen wollen steht noch nicht fest, aber bis zum 01.01.2017 wird es auf jeden Fall gehen. Wieder auf Schloß Dreilützow, aus dem wir dieses Mal mehr “Ambiente” rausholen wollen: So überlegen wir auch den Schankraum im Keller als Kneipe für das normale Volk zu nutzen, um dem Glücksspiel nachzukommen und Bier und Met zu trinken, während im Festsaal die hohen Herren bei einem Glas edlem Rotwein über die Geschicke der Welt diskutieren können.

03.03.2016 - Was zuletzt geschah: “Im Netz der Spinne”

Silvester liegt schon eine gewisse Zeit hinter uns und nun haben wir einen kurze Zusammenfassung in die “Geschichte der neuen Welt” eingefügt. Jeder, der selber “Im Netz der Spinne” gefangen war, wird sicherlich noch mehr zu berichten haben und man hat nun eine klare Vorstellung, warum es nun Richtung Aurea und erneut in den Krieg geht.
Zu finden ist der Bericht unter Geschichte der neuen Welt. Die Zwischengeschichte bis zur nächsten Veranstaltung folgt kurz bevor es losgeht.

Neuigkeiten

9. Tag des zwölften Monats im Jahre 21 derer von Solberg

Nachdem es zwischenzeitlich so schlecht um den König stand, dass schon erste Vorbereitung für den Herrschaftswechsel zu Prinz Adriann gestartet wurden, kehrt König Johann von Solberg aus seinem Koma zurück.
Er ist zwar nachhaltig geschwächt, kann jedoch die Regierungsgeschäfte wieder selbst übernehmen.

30. Tag des achten Monats im Jahre 21 derer von Solberg

Der König liegt in schwerer Krankheit nieder und ist gezwungen sich vorerst von Regierungsgeschäften zurückzuziehen. Für die Zeit seiner Abwesenheit übernimmt Prinz Adriann unter Anleitung des königlichen Beraterstabs die Herrschaft.

5. Tag des zweiten Monats im Jahre 21 derer von Solberg

Von Siebenhieb stellt einen Feldzug aus den verdonischen Truppen zusammen um Johannshügel zu sichern und eine Feste Route von Appelbach zu Jakobs Feste einzurichten. Aufgrund seines allgemeinen Misstrauens gegenüber Verrätern verweigert Siebenhieb die Mitnahme von ausländischen Freiwilligen und Söldnern.