Personen in Neu Verdonia

Der Spinne zugeordnet

Araneus

Der alte Name der Spinne, unter dem er im Ersten Spinnenkrieg gegen die Schrecken kämpfte, die ihn mithilfe der von ihnen erschaffenen Blentaris verbannen konnten.

Hauptmann Gelt

2. Bein der Spinne, Kommandant der Truppen und erster Prophet des letzten Krieges. Anhänger dieser Untergruppe sind besonders aggressiv dabei, das Paradies der Spinne herbeizuführen.

Ingramosch

Ein zwergischer Diener Ramirez oder Aaron Sturmfels’.

Jakob (verstorben)

Ein Hohepriester und 5. Bein der Spinne. Er hält für die Spinne eine ehemals elfische Festung hoch im Norden an der Steilküste. Er hatte auch das was nach der letzten Auseinandersetzung von den Streitern übrig war unter seiner Kontrolle. Wurde von den neuen Besatzern der Feste hingerichtet und verbrannt.

Karol Grauhand (besessen)

Eigentlich der offizielle Gesandte der Magiergilde für die Expedition, wurde aber bereits in der ersten Nacht nach der Ankunft zum Wirt der Spinne. Es ist nicht sicher ob dies freiwillig geschah, noch ob er irgendeine Kontrolle über seine Taten hat oder ob er überhaupt noch lebt.

Manfred Federwich (verstorben?)

Ein Hauptmann der Spinne der seinen Trupp mit dem Streiter der Elfen zu Jakobs Feste geführt hat. Starb bei der Verteidigung von Jakobs Feste, aber sein Leichnam konnte von den Spinnenanhängern geborgen werden.

Quin Schuldtheiss

7. Bein der Spinne, Koordinator der Spionage für die Gemeinschaft der Spinne. Arbeitet vermutlich von Aurea aus. Genaue Identität hinter dem Namen ist nicht bekannt.

Ramirez / Ragin Mari

Er war das 2. Bein der alten Garde, ein mächtiger Diener der Spinne, der die Jahrhunderte seit dem letzten Spinnenkrieg überdauerte und im Körper von Aaron Sturmfels zur Spinne zurückgekehrt ist. Er kommandierte die Hand der Blentaris und war mit ihnen auf der Suche nach allen Auserwählten, die versuchten ihn und die Spinne zu vernichten. Mittels einer seltsamen Konstruktion konnte sein Wirtskörper von Ragin Mari getrennt werden und sein Wesen in einem Kampf zerstört werden. Der Anführer des Feldzuges gegen Aurea, Lysander de L’East, führte diesen Zweikampf.

Die Schatten

Mächtige Wesen im Namen der Spinne, sie scheinen komplett gegen physische Einwirkungen gefeit zu sein, nur Magie kann sie treffen und lähmen, obwohl sie auch in dem Bereich starke Resistenzen aufweisen. Es wurden bisher 6 Verschiedene gesichtet:

  • Ein Krieger in schwerer Rüstung
  • Ein Schütze
  • Ein Magier mit Schädel
  • Ein Schneller Kämpfer in leichter Rüstung
  • Ein Magier mit Schwert
  • Ein Träger der Flamme, der Untote erhebt

Die Spinne / Araneus

Die Spinne ist ein mächtiges Wesen, welches vor sehr langer Zeit in einem alten Krieg von einer Gruppe aus Alten die von den anderen Grenzgänger genannt werden verbannt wurde. Jetzt ist er wieder da und nutzt Karol Grauhand als Wirt. Er lässt sich als einziger Gott auf Erden feiern und will eine Gesellschaft der Gleichheit schaffen.

Tjorben Smola

1. Bein der Spinne, Der Leibarzt Karol Grauhands, der mit der Spinne verschwand.

Vashta Nerada (vernichtet)

Ein berüchtigter Magier Neu Verdonias und das 3. Bein der Spinne. Vor allem dafür bekannt, dass er das 2.5 m hohe Zwergenkonstrukt ungehindert vor den Augen von etwa 20 Menschen gestohlen haben soll. Er wurde durch die Spinne als Hüter der Zwischenwelt eingesetzt und verhinderte, dass die Seelen der Toten in ihr Paradies eingehen konnte. Treue Spinnenanhänger wurde so zurück ins Lebens geschickt.
Durch die Manipulation des Portalsystems konnte er aufgefunden und endgültig vernichtet werden.

Verdonia zugeordnet

Emeralda

Eine Feor Schöpfungspriesterin, die den Tempel in Appelbach leitet und über die Knochenkrone wacht. Seit eines Piratenüberfalls hat sie nur noch ein Ohr.

Gebrüder Zaster (verschollen)

2 Kaufleute die ihr Glück mit einer Reisetaverne und dem mäßig erfolgreichen Gasthaus im Zwergenberg versucht. Der Bruder mit der Reisetaverne Zacharias scheint immer genau da zu sein wo etwas los ist. Wurden seit einigen Jahren nicht mehr gesehen.

Idea Steinfind (verstorben)

Eine zwergische Geologin die als Experte auf der ursprünglichen Expedition dabei war und das Gefängnis der Spinne versehentlich gefunden hat.
Arbeitete in der nach ihr benannten Siedlung Steinfind, bis diese erobert wurde und sie bei der Verteidigung verstarb.

Ismael Federschwing

Ein elfischer Alchemist und Kräuterkundler der ursprünglichen Expedition. Arbeitet von der Hauptstadt Appelbach aus.

Johann Ehrwald (verschollen)

Der oberste (und einzige) Richter Appelbachs. Er kümmert sich auch um die persönliche Befragung derer, die mit der Spinne oder den Alten zu tun hatte und ist immer versucht, alle Informationen über dieses Thema zusammen zu tragen. Seit dem Sturm auf Appelbach ist er verschollen, entweder wurde er wie viele andere auch verschleppt oder getötet.

Nepomuk von Siebenhieb

Ursprünglich der Offizier der wenigen militärischen Truppen die wegen der Bedrohung durch die Spinne am Anfang nach Neu Verdonia geschickt wurden. Befand sich ein halbes Jahr in Gefangenschaft der Spinne. Nachdem der Krieg ausgerufen wurde, wurde er vom König zum Hüter der öffentlichen Ordnung Neu Verdonias ernannt. Er ist somit die unangefochtene Autorität auf Neu Verdonia, bis der Ausnahmezustand beendet ist.

Papperlapapp (verschollen)

Ein Schamane der friedlichen Primitiven im Süden um Appelbach herum der den ersten Alten gerufen hat um mit den Siedlern zu kommunizieren. Verschwand zusammen mit den Wilden, als die Spinne aus dem Riss befreit wurde.

Peter Lion von Editixes (verschollen)

Der Expeditionsleiter der Neu Verdonia entdeckt hat und nun die Position des Landesherren inne hat. Befand sich ein Jahr in Gefangenschaft der Spinne.
Seit dem Sturm auf Appelbach ist er verschollen, entweder wurde er wie viele andere auch verschleppt oder getötet.

Ulrich Seltzen

Der Statthalter Appelbachs der sich dort um die Bürokratie kümmert. Er hält sich meistens drinne auf und meidet eher größere Menschenmassen.

Ohne genaue Zuordnung

Aaron Sturmfels

Ein ehemals mächtiger Kampfmagier, der auf seinen Reisen mit Ramirez in Kontakt kam und als Wirt für diesen fungierte. Er überlebte die Besessenheit, ist aber nun völlig ausgebrannt.

Bashdaria

Ein Traumbringer und Diener der Blentaris Godena, er überbringt Nachrichten der Götter. Er hat sich bei einem Neujahrsfest den Menschen in Gewand einer großen Krähe mit Vogelscheuchen an seiner Seite gezeigt.

Weibliche Alte (verstorben)

Eine weibliche Vertreterin des Volkes der Alten, womöglich sogar eine Herrscherin. Sie tauchte nach einem Ruf bei einem dafür konzipierten Ort (Einem Steinkreis beim Schlangenhügel im Wald nördlich von Johannshügel). Sie trug das Armband, bis Bashdaria sie tötete und das Armband an die 10 übergab.